SPD-Ortsverein Montabaur

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Internetseite der SPD Montabaur. Wir möchten den Internetauftritt nutzen, um Ihnen einen Überblick über den Ortsverein und seine mehr als 100-jährige Geschichte zu geben und um Ihnen die Mitglieder des Ortsvereins in den kommunalen Vertretungen der Stadt, der Verbandsgemeinde und des Westerwaldkreises vorzustellen. Außerdem informieren wir hier über Aktivitäten und Termine der SPD Montabaur. In diesem Sinne grüßt Sie herzlich 

Markus Lindauer, Vorsitzender

 

02.06.2024 in Topartikel Kommunales

Kandidatenflyer Kommunalwahl 2024

 
Die Kandidatinnen und Kandidaten im einzelnen
Unsere Kandidaten für den Stadtrat Montabaur.

Laden Sie sich den aktuellen Flyer unserer Kandidatinnen und Kandidaten hier als PDF herunter. 

02.06.2024 in Aktuell

Unser Team für den Stadtrat Montabaur

 
Gruppenbild der Kandidaten

Gemeinsam für Montabaur, Engagiert im Stadtrat, Sozial für Alle !

01.12.2022 in Pressemitteilung

SPD-Ortsverein Montabaur tauscht sich zur Kommunalpolitik aus

 

Am Samstag den 26.11.2022 trafen sich Mitglieder des SPD-Ortsvereins Montabaur im Landhotel Studentenmühle in Nomborn zum kommunalpolitischen Austausch.

Am frühen Nachmittag startete man mit einer rund zwei-stündigen Wanderung durch das Eisenbachtal. Dabei wurden erste Themen angesprochen und in kleinen Gruppen die ersten Diskussionspunkte für den späteren gemeinsamen Austausch gesetzt.

Nach ausreichender Frischluft, bei bedecktem, aber trockenem Wetter fand man sich anschließend in einem Seminarraum des Landhotels ein. Dort wurde, unter Moderation des OV-Vorsitzenden Markus Lindauer, in rund vier Stunden bei Kaffee, Kuchen und Getränken in lockerer Runde weiter diskutiert.

Es wurden diverse Themen aus der Kommunalpolitik angesprochen, die in den letzten Jahren teilweise auch in den städtischen Gremien aufgegriffen wurden. Auch Entscheidungen des Stadtrates wurden lebhaft diskutiert und so mancher Punkt konnte von den anwesenden Ratsmitgliedern detaillierter ausgeführt werden und trug somit zum besseren Verständnis der Entscheidung bei.

Weiter wurde auch über zukünftig anstehende Themen gesprochen, die vonseiten der städtischen Gremien noch aufgenommen werden sollten.

Der gemeinsame Tag klang dann bei einem gemütlichen Abendessen aus, bei dem die Politik dann deutlich zurückstehen musste. Privates stand hier im Vordergrund und rundete einen gelungenen Tag ab.

Alle Teilnehmer einschließlich des Vorsitzenden Markus Lindauer zeigten sich zufrieden mit dem Tag und den angesprochenen Themen. Einigkeit herrschte darüber, dass ein solcher Austausch bald wiederholt werden sollte.

15.06.2022 in Pressemitteilung

Neuwahl im Ortsverein Montabaur - Staffelübergabe von Harald Birr an Markus Lindauer

 
Harald Birr (re.) übergibt an Markus Lindauer (li.)

In der ersten Ordentlichen Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Montabaur nach 2 Corona- Jahren im Haus Mons Tabor kandidierte Harald Birr nicht mehr als Ortsvereinsvorsitzender.  

Birr betonte: "9 Jahre als 1. Vorsitzender waren eine spannende Zeit - und das ist dann auch genug! Es war mir eine Ehre und hat mir Spaß gemacht, mich hier in der SPD Montabaur einzubringen. Ich habe Themen immer klar angesprochen und sage auch an dieser Stelle - ich habe es nie verstanden, wie man in Einzelfällen Jahrzehnte lang an politischen Ämtern - ob hauptberuflich oder im Ehrenamt - klebt und sich für unersetzlich hält. Ich freue mich, dass unserer Ortsverein mit Markus Lindauer einen engagierten und kompetenten neuen Vorsitzenden bekommt!"  

In seiner Rede nahm er insbesondere Bezug auf aktuelle kommunale Themen in Montabaur. Birr, der auch Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Montabaur ist, hob hervor, "dass es uns immer wieder gelingt, entscheidende Impulse zu wichtigen kommunalpolitischen Themen zu setzen. Wir setzen z.B. Zeichen weit über Montabaur hinaus, indem wie gerade im Rat beschlossen haben, dass 20% des Stadtwaldes als Naturwald ausgewiesen wird. Zum Vergleich- die Naturwald- Zielgröße in Rheinland- Pfalz ist 10%. Die SPD Montabaur hat diese Initiative - natürlich zusammen mit unseren politischen Freunden - im wesentlichen forciert".

Als weitere Themen nannte er die Unterstützung der Rats-Initiative gegen die zunehmende Versiegelung gerade auch privater Grundstücke (Schottergärten) und die Notwendigkeit, endlich ein adäquates Fahradwegekonzept in Montabaur einzuführen. 

Der SPD Fraktionsvorsitzende im Verbandsgemeinderat, Ralf Halbauer, dankte Birr ausdrücklich für seine Arbeit als Ortsvereinsvorsitzender. Er hob insbesondere sein zeitliches Engagement neben einer vollen Berufstätigkeit und seine Funktion als Ideengeber und "Antreiber" bei vielen Themen hervor. 

Der neue Vorsitzende Markus Lindauer , 47. J. alt, verheiratet, 3 Kinder und wohnhaft in Montabaur/ Elgendorf ist Beamter beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation in Koblenz. Er hat sich bereits auf vielen Feldern kommunalpolitisch eingebracht, sei es als Mitglied im Bauausschusses der Stadt Montabaur und aktuell als Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes. Lindauer: "Ich freue mich auf die Aufgabe in diesem engagierten Ortsverein. Ein Schwerpunkt wird eine Initiative zur Gewinnung von Neumitgliedern sein - und natürlich schon jetzt die Vorbereitung auf die Kommunalwahlen in weniger als 2 Jahren. Wir sind guter Dinge - ein Zeugnis ist unsere hier vor Ort und ehrenamtlich geleistete Arbeit der letzten 3 Jahre!" 

In der Mitgliederversammlung wurden Ilka Best- Hartwig und Ralf Halbauer als Stellv. Vorsitzende bestätigt. Weiterhin wurde als neue stellvertretende Vorsitzende Caroline Albert- Woll gewählt. Die Leiterin der VHS Montabaur erlangte in 2021 als Kandidatin für den Landtag bereits Bekanntheit.

Als Schatzmeisterin wurden Vera Schreiner, als Schriftführer Gerhard Deeters bestätigt. Harald Birr betonte, dass er sich weiter engagieren wird. Er kompletiert neben Uli Schreiner, Peter Flanz und Axel Winterwerber als Beisitzer den neuen Vorstand des SPD Ortsvereins Montabaur.

13.09.2020 in Aktuell

Caroline Albert-Woll für Landtagskandidatur nominiert

 
vorne: Caroline Albert-Woll (l.) und Sascha Ley (r.); hinten: Tanja Machalet (r.) und Hendrik Herin (l.)

Am Freitag, den 11.09.2020 wurde Caroline Albert-Woll aus unserem Ortsverein in der Wahlkreiskonferenz in Leuterod für die Kandidatur zum Landtag bei der Landtagswahl am 14.03.2021 nominiert. Sie tritt damit die Nachfolge von Tanja Machalet an, die nach 10 erfolgreichen Jahren in Mainz nach Berlin in den Bundestag wechseln wird.

Mit einer erfolgreichen Bilanz verabschiedete sich Tanja Machalet von den anwesenden Delegierten und erntete dafür lang anhaltenden Applaus. Diese Lücke versucht nun Caroline Albert-Woll aus Horressen zu schliessen, die mit ihrer Vorstellungsrede ihr sozialdemokratisches Fundament darlegte. Mit ihr bietet der OV Montabaur eine kompetente, zuverlässige und für sozialdemokratische Werte stehende Nachfolgerin für Tanja Machalet.

Als B-Kandidat konnte sich Sascha Ley aus Wirges empfehlen, der in seiner Rede zeigte, dass er mit viel Engagement in den anstehenden Wahlkampf gehen wird.

Downloads

Flyer

SPD-Gemeindeverband Montabaur

Tanja Machalet, MdB

www.tanja-machalet.de/internet

Hendrik Hering, MdL

www.hendrik-hering.de

Vorwärts

Wetterbericht

Besucherzähler

Besucher:1862009
Heute:29
Online:1

Nachrichtenticker:

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de