SPD-Ortsverein Montabaur

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Internetseite der SPD Montabaur. Wir möchten den Internetauftritt nutzen, um Ihnen einen Überblick über den Ortsverein und seine mehr als 100-jährige Geschichte zu geben und um Ihnen die Mitglieder des Ortsvereins in den kommunalen Vertretungen der Stadt, der Verbandsgemeinde und des Westerwaldkreises vorzustellen. Außerdem informieren wir hier über Aktivitäten und Termine der SPD Montabaur. In diesem Sinne grüßt Sie herzlich Harald Birr, Vorsitzender

 

13.09.2020 in Topartikel Aktuell

Caroline Albert-Woll für Landtagskandidatur nominiert

 
vorne: Caroline Albert-Woll (l.) und Sascha Ley (r.); hinten: Tanja Machalet (r.) und Hendrik Herin (l.)

Am Freitag, den 11.09.2020 wurde Caroline Albert-Woll aus unserem Ortsverein in der Wahlkreiskonferenz in Leuterod für die Kandidatur zum Landtag bei der Landtagswahl am 14.03.2021 nominiert. Sie tritt damit die Nachfolge von Tanja Machalet an, die nach 10 erfolgreichen Jahren in Mainz nach Berlin in den Bundestag wechseln wird.

Mit einer erfolgreichen Bilanz verabschiedete sich Tanja Machalet von den anwesenden Delegierten und erntete dafür lang anhaltenden Applaus. Diese Lücke versucht nun Caroline Albert-Woll aus Horressen zu schliessen, die mit ihrer Vorstellungsrede ihr sozialdemokratisches Fundament darlegte. Mit ihr bietet der OV Montabaur eine kompetente, zuverlässige und für sozialdemokratische Werte stehende Nachfolgerin für Tanja Machalet.

Als B-Kandidat konnte sich Sascha Ley aus Wirges empfehlen, der in seiner Rede zeigte, dass er mit viel Engagement in den anstehenden Wahlkampf gehen wird.

06.05.2019 in Kommunales

Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur

 

Im Stadtrat werden wir uns dafür einsetzen, ein ganzheitliches Konzept für Fußgänger, Fahrradfahrer und PKWs (inklusive E-Mobilität und Share-Konzepte) zu entwickeln und umzusetzen anstelle eines Flickenteppichs von Einzelmaßnahmen.

06.05.2019 in Kommunales

Stärkung des Sports und der Vereine

 

Eine gerechte Gleichbehandlung aller Vereine (bei Förderung und Ausstattung von Sportstätten) gewährleistet die Vielfalt der Vereine und ist ein wesentlicher Baustein für die Weiterentwicklung der Stadt.

06.05.2019 in Kommunales

Stärkung der Stadtteile

 

Montabaur lebt mit und von seinen zahlreichen und lebendigen Stadtteilen. Es gab dort diverse Dorfmoderationen, die zu begrüßen sind, aber bislang leider ohne realisierte Umsetzung.

Der Fortschritt der Umsetzung ist halbjährlich im Stadtrat öffentlich darzulegen.

Unser Ziel ist die Stärkung der Stadtteile, durch Einbindung ihrer Vertreter und verbesserte Zusammenarbeit der Gremien über Zuständigkeitsgrenzen hinweg, Verbesserung bzw. Schaffung von Busanbindung Unterstützung der Gemeinschaft vor Ort.

05.05.2019 in Kommunales

Sicherheit und Ordnung

 

Ein weiterer Schwerpunkt, den wir uns für die Kommunalwahl 2019 gesetzt haben, ist es, das Ordnungsamt zu stärken, damit die Sicherheit in der Stadt und vor allem auf Schulwegen gewährleistet ist, wildes Parken und wildes Parken auf Gehwegen und in Grünstreifen der Vergangenheit angehört und die Stadt wieder sauberer wird.

SPD-Gemeindeverband Montabaur

Tanja Machalet, MdL

                              www.tanja-machalet.de/internet

Hendrik Hering, MdL

                                            www.hendrik-hering.de

Gabi Weber, MdB

                                           www.gabi-weber-spd.de

 

Vorwärts

Wetterbericht

Besucherzähler

Besucher:1861950
Heute:9
Online:2

Nachrichtenticker:

22.10.2020 09:36 SPD-Wirtschaftsforum veröffentlicht Positionspapier zur Wirtschaftspolitik in den Ländern
Berlin, den 20. Oktober. Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. hat heute das Positionspapier „Innovativ, zukunftsorientiert, nachhaltig – Best-Practice-Beispiele sozialdemokratischer Wirtschaftspolitik auf Länderebene“ veröffentlicht. Zu dessen UnterstützerInnen zählen hochrangige WirtschaftspolitikerInnen aller 16 Länder des Bundes.Im Fokus stehen Kernbereiche sozialdemokratischer Wirtschafts-, Industrie- und Arbeitspolitik, die auf gute Arbeitsplätze, Investitionen in Infrastruktur und Innovation und gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen

22.10.2020 08:59 Kunst und Kultur in der Pandemie: Ermöglichen, erhalten, sichern.
Angesichts der Debatten über neuerliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erklärt Carsten Brosda, Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie: Wir alle müssen jetzt dazu beitragen, möglichst viel Kunst und Kultur heute zu ermöglichen, mittelfristig abzusichern und langfristig krisenfest zu machen. Überall auf der Welt befinden sich Gesellschaften im Kampf gegen die Corona-Pandemie in einer

21.10.2020 20:44 Verfassungsfeinde konsequent bekämpfen
Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur Anpassung des Verfassungsschutzrechts ermöglicht dem Bundesamt für Verfassungsschutz, noch effektiver gegen Extremisten und Verfassungsfeinde in der analogen wie digitalen Welt vorgehen zu können. „Extremisten bedrohen unsere freie Gesellschaft. Daher benötigt unsere Demokratie einen Verfassungsschutz als Frühwarnsystem, der wirksam gegen alle Verfassungsfeinde – ob online oder offline – vorgeht.

21.10.2020 19:42 Zu schwache Ergebnisse der EU-Agrarminister
Die EU-Staaten haben bis in die Morgenstunden über die künftige Agrarpolitik verhandelt. Unser Fraktionsvize Matthias Miersch und agrarpolitischer Sprecher Rainer Spiering zeigen sich damit nicht zufrieden: „Das reicht nicht!“ „Das reicht nicht! Offensichtlich verkennen die Agrarminister die Lage und legen zu schwache Ergebnisse zur GAP vor. Die Neuausrichtung der europäischen Agrarmilliarden ist ein wichtiger Schlüssel für den

21.10.2020 18:42 Katja Mast zu Kabinettsbeschlüssen
Sich an Kindern zu vergreifen, ist das Allerletzte, sagt Katja Mast. Die SPD-Fraktionsvizin begrüßt den Kabinettsbeschluss vom Mittwoch ausdrücklich. „Sich an Kindern zu vergreifen, ist das Allerletzte. Es ist erbärmlich. Es ist widerlich. Es zerstört zerbrechliche Seelen. Deshalb ist es absolut richtig, dass das Kabinett heute beschlossen hat, das Gesetz weiter zu verschärfen und auch

Ein Service von info.websozis.de